Dippoldismus

Das Beobachten von Menschen bei SM Spielen, um sich selbst sexuell zu erregen, nennt man Dippoldismus.

Unter dem Begriff des Dippoldismus versteht man den passiven (auch voyeuristischen) Sadomasochismus.

Dippoldismus beschreibt die sexuelle Lust anderen Paaren bei sadomasochistischen Spielen zuzusehen um sich daran sexuell zu erregen. Beim Dippoldismus versuchen die Menschen aus dieser Lust eine sexuelle Befriedigung zu erzielen, während sie Paare beobachten wo eine Person ausgepeitscht oder gezüchtig wird.
SaDorado
N  E  W  S  L  E  T  T  E  R

B   O   O   K   M   A   R   K
Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg
R  S  S     F  E  E  D  S
Aktuelles-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM

Website-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM
K  A  T  E  G  O  R  I  E  N
Bdsm28 Fetisch.de

©copyright 2009 by fetish-top10.de - all rights reserved

Logo des SEO CMS Valides HTML nach W3C Standard Valides CSS nach W3C Standard Valides Feed nach RSS Standard Valides Feed nach ATOM Standard

KW 33 - Mittwoch, 16. August 2017