Anasteemaphilie

Anasteemaphilie

Die Anasteemaphilie ist der Hauptbegriff für die sexuelle Neigung sich an bedeutend größeren oder bedeutend kleineren Personen zu erregen.

Die Anasteemaphilie wird dadurch noch in zwei weitere Kategorien unterteilt.

Zum einen gibt es die Makrophilie.
 Das Wort Makrophilie setzt sich aus [Makro - "groß", "lang"] und [philie - "Liebe zu", "Freundschaft zu"] zusammen.

Die Makrophilie beschreibt die sexuelle Erregung zu viel größeren Menschen.

Dann gibt es noch die Mikrophilie, das Gegenteil der Makrophilie.

Das Wort Mikrophilie setzt sich aus [Mikro - "klein"] und [philie - "Liebe zu", "Freundschaft"] zusammen.
Die Mikrophilie beschreibt die sexuelle Erregung durch bedeutend kleinere Menschen.

SaDorado
N  E  W  S  L  E  T  T  E  R

B   O   O   K   M   A   R   K
Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg
R  S  S     F  E  E  D  S
Aktuelles-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM

Website-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM
K  A  T  E  G  O  R  I  E  N
Bdsm28 Fetisch.de

©copyright 2009 by fetish-top10.de - all rights reserved

Logo des SEO CMS Valides HTML nach W3C Standard Valides CSS nach W3C Standard Valides Feed nach RSS Standard Valides Feed nach ATOM Standard

KW 42 - Mittwoch, 18. Oktober 2017