Hypoxyphilie

Hypoxyphilie/ Asphyxiophilie

Die Hypoxyphilie wird häufig auch Asphyxiophilie genannt.
Asphyxiophilie stammt aus dem griechischen [:Asphyxie: - Pulslosigkeit]

Hypoxyphilie beschreibt die sexuelle Lustgewinnung durch Selbst-Strangulation, was besondere Risiken birgt.

Beliebte Hilsmittel zum Abschnüren der Atemwege sind die Hände, aber auch Gegenstände wie Seile, Stricke oder Tücher und ähnliches.
Diese Praktiken des Abschnürens sind sehr gefährlich und sollten nur mit allergrösster Vorsicht ausgeübt werden!

Die sexuelle Erregung steigt durch die mangelnde Sauerstoffaufnahme (sehr gefährlich).





SaDorado
N  E  W  S  L  E  T  T  E  R

B   O   O   K   M   A   R   K
Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg
R  S  S     F  E  E  D  S
Aktuelles-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM

Website-Feeds: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM
K  A  T  E  G  O  R  I  E  N
Bdsm28 Fetisch.de

©copyright 2009 by fetish-top10.de - all rights reserved

Logo des SEO CMS Valides HTML nach W3C Standard Valides CSS nach W3C Standard Valides Feed nach RSS Standard Valides Feed nach ATOM Standard

KW 26 - Dienstag, 27. Juni 2017